Startseite

Mit „bodo“ um die Welt

Das Straßenmagazin im Juli

Im Ferienmonat Juli erzählt das Straßenmagazin Skurriles, Spannendes, Nachdenkliches, Mutmachendes von überall dort, wo es sonst noch Straßenzeitungen gibt: Reportagen, Interviews, Verkäuferporträts von fünf Kontinenten.

Weiterlesen…

Biken für bodo

5. 7. um 12 Uhr | Treffpunkt DSW21-Parkplatz

Startsignal für alle Motorradfans: Auch dieses Jahr geht es wieder on Tour – mit und für bodo, mit schweren Maschinen auf kurvenreiche Straßen: Zum vierten Mal startet unsere Motorrad-Charity-Tour „biken für bodo“. Am 5. Juli geht es rund 180 km durchs Bergische Land.

Weiterlesen…

„2. Freitag“ – Benefiz mit Holl'n' Wiersch

10. Juli, 19.30 Uhr, Eintritt frei

Rainer Holl und Rocco Wiersch, Slam und Musik – aus einem zufälligen Treffen entwickelte sich ein gemeinsames Programm, mit frischen Texten und asphaltrauem Blues: „Rainer’s und Rocco’s Rock’n’Read Revue“ ist zu erleben am 10. Juli in „bodos“ Benefiz-Kulturreihe „2. Freitag“ am Dortmunder Schwanenwall.

Weiterlesen…

Sommerzeit – Krimizeit

Egal, ob unterwegs, am Strand oder zu Hause – ein Krimi geht immer. Leichte Kost oder harte Action, verstrickte Fälle, verschrobene Detektive, deutsche Ermittler oder britische Privatermittlerinnen: Bei uns können Sie sich aussuchen, was Sie für Ihren Urlaub brauchen.

Weiterlesen…

bodo – Hilfe, die ankommt

Durch eigenes Tun und unsere Begleitung, mit neuem Selbstwertgefühl und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit in ein geordneteres Leben zu starten, darum geht es bei bodo. Mit Ihrer Spende helfen Sie helfen.

Weiterlesen…

Touren hier und anderswo

Harald (Bild) zeigt Hamburgs „Nebenschauplätze“, Thomas zeigt Nürnberg „von unten“. Tobias führt entlang des Tagesablaufs eines Wohnungslosen durch Dortmund, Sascha durch Bochum: Soziale Stadttouren, geführt von Straßenzeitungsverkäufern, sind ein Erfolgsmodell.

Weiterlesen…

Konzerterlebnis

Auf Einladung der Festivalleitung von Klangvokal und vermittelt von bodo waren Flüchtlinge aus der Adlerstraße bei der Deutschland-Premiere der tunesischen Sängerin Dorsaf Hamdani (r.) im Orchesterzentrum zu Gast – inklusive Imbiss und Kennenlernen der Künstlerin.

Weiterlesen…

Eva Ruth Wemme ist eigentlich literarische Übersetzerin. Seit 2011 begleitet sie in Berlin rumänische Roma als Dolmetscherin und Beraterin. Aus ihren Erfahrungen hat sie ein Buch gemacht. „Meine 7.000 Nachbarn“ ist einzigartig.

Weiterlesen…

Die bodo-Verkäufercafés

Ein Kaffee, ein belegtes Brötchen, Zeit zum Ausruhen, für Gespräche und für unkomplizierte Beratungskontakte – im täglichen Wechsel bieten wir in Bochum und Dortmund Raum für unsere Verkäufer und für Gäste: ein Angebot, das angenommen wird.

Weiterlesen…

„Ich kam, ich sah, ich klebte.“

Keine Ahnung, wer Barbara ist. Sie heißt einfach nur Barbara. Vielleicht weil das, was Barbara macht, nicht so richtig erlaubt ist: Sie klebt Zettel in den öffentlichen Raum. Mehr nicht. Was dabei herauskommt, ist so subversiv wie charmant wie komisch.

Weiterlesen…