Startseite

„bodo“ – Das Straßenmagazin im August

Das Straßenmagazin macht Sport. Ein ganzes Heft lang. Kein Bundesliga-Auftakt und kein Partypatriotismus, dafür „Immer nur Heimspiel“ beim Knastfußball, eine 87-jährige Schwimmlegende, die immer noch jeden Hobbykrauler abhängt, ein taxifahrender Taekwondo-Nationaltrainer, dessen Team in Kabul trainiert, ein Treffen mit Jugendfußballtrainer Frank Goosen, „Vollkontakt im Kreisverkehr“ beim Roller Derby, essen gehen bei Ente Lippens uvm.

Weiterlesen…

Kinostart: Göttliche Lage

sweetSixteen-Kino im Depot & bodo präsentieren:

Im September 2006 begannen im Dortmunder Stadtteil Hörde die Bauarbeiten für ein ehrgeiziges Projekt: Auf dem ehemaligen Gelände eines Stahlwerks von Thyssen Krupp entstand der Phoenix-See, ein großer See mit hochwertiger Wohnbebauung an seinen Ufern.

Weiterlesen…

Fluchtschiffe legen an

Konzerte am Donnerstag und Freitag

Wo andere Musiker Teile ihre Gage spenden, geht Heinz Ratz über Grenzen. Zurzeit ist der Musik-Aktivist auf Tour mit zwei zu Flüchtlingsbooten umgestalteten Flößen, an Bord eine Crew aus Flüchtlingen und UnterstützerInnen. Am Donnerstag spielt er in der Kulturkirche in Dortmund, am Freitag im Bahnhof Langendreer einen Mix aus Weltmusik-Grooves und dem Liedermacher-Jazz-Punk seiner Band „Strom&Wasser“.

Weiterlesen…

Mit bodo ins Kino

Dortmund macht vom 15. bis zum 19. August seinen schönsten Saal zum Lichtspielhaus – für KinOper wird das Opernhaus zum Kino und eine bodo unterm Arm zur Eintrittskarte.

Weiterlesen…

Murat Kayi Band bei bodo - VIDEO

In unserer monatlichen Benefiz-Kulturreihe spielte am 8. August die Murat Kayi Band in unserem gemeinnützigen Buchladen am Dortmunder Schwanenwall: Murat Kayi, Claudia Rudek, Hannes Weyland und Thomas Hecking, ein bis auf den letzten Platz besetzter Buchladen und eine schöne Spendensumme für die Beratungsangebote des Straßenmagazins. Vielen Dank!

Weiterlesen…

Nordstadtgeschichten#2 - VIDEO

"In der zweiten Folge von nordstadtgeschichten begleiten wir Bastian Pütter durch die Dortmunder Nordstadt und seine über 150-jährige Geschichte. Bastian Pütter ist Historiker und leitet als Journalist die Redaktion des Straßenmagazins bodo. Eine historische Einordnung und eine Forderung nach ,ideologischer Abrüstung' in der ewigen Debatte um Zuwanderung, Armut und soziale Probleme im Dortmunder Norden."

Weiterlesen…

Jürgen Wiersch (1958-2014)

Der große-kleine Dortmunder Dadaist, Dichter, Live-Poet, Blues-Auffrischer, Selbstverleger, Poetry-Slam-Pionier, Schauspieler und Pädagoge Jürgen Wiersch ist tot.

Weiterlesen…

Nachbarn zu Besuch

122 Straßenzeitungen in 43 Ländern mit 6 Millionen Leserinnen und Lesern. Die Größe unseres Netzwerkes beeindruckt auch uns immer wieder.

Weiterlesen…

bodos Opern-Stars

Die Dortmunder Inszenierung der „Entführung aus dem Serail“ wirkte sehr realistisch – mit 20 türkischstämmigen Statisten auf der Bühne – darunter unsere Verkäufer Metin und Sefa.

Weiterlesen…

„Kick Off Poverty!“

Kicken gegen die Armut – unter diesem Motto steht auch 2014 die jährlich ausgetragene Fußballweltmeisterschaft der Wohnungslosen. Insgesamt 500 obdachlose Männer und Frauen kämpfen um den Ball und für ihren Weg zurück in ein geregeltes Leben. Auch das deutsche Team steht im Oktober in Chile auf dem Platz.

Weiterlesen…