14. Januar 2013 | Neues von bodo |

Zweiter Freitag: "Dada'n'Blues" bei bodo

Am 11. Januar verordneten Dichter, Schauspieler und Performer Jürgen Wiersch und sein Sohn Rocco an der Gitarre dem zahlreich erschienenen Publikum in bodos Buchladen eine „Blues-Auffrischung“: Zweieinhalb Stunden Blues, Improvisation, Lyrik – derbe und gewitzt, rau und „mighty sad“.

Ein höchst unterhaltsamer Abend, und darüber hinaus eine besondere Buchpremiere: „Dada'n'Blues“, seinen neuen, 114 Seiten starken Gedichtband hatte Jürgen Wiersch dabei – nummeriert, handsigniert und mit individuell gestalteten Hardcovern.
Wie beim Eintritt zu unserer Veranstaltungsreihe galt: „Dada'n'Blues“ hat keinen Preis. Die Gäste bestimmten selbst, wie viel ihnen „Seltenes Exemplar“, so der Name der 50er-Kleinstauflage, wert war.
Die exklusiven Bücher fanden großen Anklang und auch für uns war die Veranstaltung ein voller Erfolg: Mehr als 200 Euro erspielten die Musiker für bodo. Vielen Dank an die „Wierschbande“ und an alle Gäste.