2. Juli 2013 | Straßenmagazin |

Weltkonferenz der Straßenzeitungen

Am 29. Juli fährt die bodo-Redaktion zur Konferenz der Internationalen Straßenzeitungen nach München. Wir freuen uns riesig auf das Treffen mit Delegierten von allen Kontinenten: KollegInnen von Südafrika bis Norwegen, von Taiwan bis Brasilien diskutieren über Straßenzeitungen im digitalen Zeitalter, die europäische Krise, Arbeitsmigration und über Strategien zur Bekämpfung von Obdachlosigkeit.

Wir werden im Münchner Rathaus empfangen, bodo-Redaktionsleiter Bastian Pütter wird einen Workshop zu Roma in der Straßenzeitungsarbeit leiten, und wir werden uns die Arbeit der Münchener KollegInnen von BISS vor Ort ansehen.
Am 1. August findet die feierliche Verleihung der INSP-Awards für Straßenzeitungsjournalismus statt; ausgewählt von einer herausragend besetzten Jury. Unter anderem dabei: Starfotograf David Burnett, Süddeutsche-Korrespondentin Christiane Schlötzer, Tom Thomson (The Herald & Times Group) und Sarah Edmonds, Geschäftsführerin Reuters News. Auch wir haben Beiträge eingereicht – und sind schon ein bisschen aufgeregt.