2. Juli 2014 | Neues von bodo |

„Unter anderem Max“

11. Juli, 19:30 Uhr, Schwanenwall 36 - 38, Dortmund

11. Juli, 19:30 Uhr, Schwanenwall 36 - 38, Dortmund

Am 11. Juli gibt es wieder Kultur am Schwanenwall: In unserer monatlichen Benefiz- Reihe „2. Freitag“ erzählt der Bochumer Songwriter und bodo-Autor Max Florian Kühlem mit Gitarre seine Geschichten, angesiedelt zwischen Folk und Hamburger Schule.

Und kommt Max in seinen überwiegend deutschsprachigen Texten nicht selbst zu Wort, dann lässt er Dichter wie Eichendorff, Goethe, Heine oder Neil Young sprechen. Zu Gast hat Max den Duisburger Lyriker Werner Muth, der laut „Rolling Stone“ die Magie vor der eigenen Haustür findet und Lust darauf macht, mal wieder ins Ruhrgebiet zu fahren. Wir freuen uns drauf!
Auch die nächsten Termine – immer am „2. Freitag“ – versprechen beste Unterhaltung. 8. August: Murat Kayi und Band spielen den Blues. 12. September: Dond&Daniel lesen Vergessenes, Verschollenes, Niebekanntgewordenes.

Wie immer ist der Eintritt frei. Spenden für unsere Beratungsangebote sind willkommen.
bodos Bücher, Schwanenwall 36 – 38, 19.30 Uhr.