26. Februar 2015 | Neues von bodo | Redaktion

Soziale Stadtführungen in Dortmund und Bochum

Sa. 12.12. Dortmund | Sa. 19.12. Bochum

Sa. 12.12. Dortmund | Sa. 19.12. Bochum

Unsere Bochumer und Dortmunder Stadtführungen sind inzwischen ein fester Bestandteil unseres Angebots geworden und selbst bei schlechtem Wetter oder an langen Wochenenden sehr gut besucht.

Unsere sozialen Stadtführungen richten sich an Sie: In Gesprächen wird uns immer wieder deutlich, wie viel Interesse besteht, eine fast unbekannte Infrastruktur unserer Städte kennenzulernen: Wie verbringt man die Nächte ohne Wohnung, wie die Tage, wenn es keine eigene vier Wände, keine Rückzugsräume gibt? Wie wird man ohne Geld satt?

Unsere Stadtführungen versuchen anhand von solchen Orten und Einrichtungen, die für Wohnungslose oft entscheidend wichtig sind, Geschichten über Menschen zu erzählen. Unsere Stadtführer sind Experten mit eigener Straßenerfahrung und haben viel Persönliches beizusteuern.

Wir besuchen auf den Touren auch immer wieder Einrichtungen wie Suppenküchen oder Tagesaufenthalte – wenn wir nicht stören, also die Stadttouren außerhalb der regulären Öffnungszeiten stattfinden. Für Profis aus dem Feld und MitarbeiterInnen von Behörden ist das zunehmend ein Grund, mit ganzen Teams die Führungen zu buchen.

Zuletzt waren die neu eingerichteten Abteilungen für Wohnungslose im Dortmunder und im Bochumer Jobcenter dabei – um Kontakte zu knüpfen und um einen Einblick in die Lebenswelt der Menschen zu bekommen, mit denen sie zu tun haben.

Wer neugierig geworden ist auf unsere Soziale Stadtführung und den Spuren von Menschen ohne Wohnung folgen möchte, kann sich unter der Rufnummer 0231 – 950 978 0 anmelden.

Sa. 12.12. Dortmund
Schwanenwall 36 – 38 | 11 Uhr

Sa. 19.12. Bochum
Stühmeyerstraße 33 | 11 Uhr