1. August 2016 | Neues von bodo | Redaktion

Sightseeing anders

Obdachlosigkeit ist ein großes Problem, das Menschen in fast jeder Stadt betrifft. Oftmals wird sie von Vorübergehenden nur beiläufig wahrgenommen. Doch wie leben die Menschen, die davon betroffen sind?

Bei unseren Sozialen Stadtführungen durch bodo-Verkäufer in Dortmund und Bochum haben Sie die Möglichkeit, sich von unseren Verkäufern die Stadt zeigen zu lassen und an ihrer Erfahrungswelt teilzuhaben. Die knapp zweieinhalbstündige Tour führt zu verschiedenen Anlaufstellen, Übernachtungsorten und Aufenthaltsmöglichkeiten für wohnungslose, arme und von Wohnungs- oder Obdachlosigkeit bedrohte Menschen.

Die Führungen finden jeweils am zweiten Samstag des Monats in Dortmund und am dritten Samstag in Bochum statt. Anmeldung: 0231 – 950 97 80, Kosten: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro pro Person.

Soziale Stadtführung Dortmund:
Sa., 13. August, 11 Uhr bodo Buchladen, Schwanenwall 36–38

Soziale Stadtführung Bochum:
Sa., 20. August, 11 Uhr bodo Anlaufstelle Stühmeyerstraße 33