Neues von Bodo

"Nach dem Brand"

Ibrahim Arslan ist am 20. Oktober bei bodo

In der Nacht zum 23. November 1992 setzten Neonazis das Wohnhaus der Familie Arslan in Mölln in Brand. Ibrahim Arslan überlebte den Anschlag als Kind. Am 20. Oktober ist er zu Gast bei bodo.

Weiterlesen…

Ein Turm aus Büchern

Was schätzen Sie, wie hoch ein Stapel aller Bücher wäre, die Sie innerhalb eines Jahres gespendet haben? Für unseren Jahresbericht sammeln wir gerade Zahlen – und finden dabei spannende Dinge heraus.

Weiterlesen…

An der Uni

Soziale Straßenmagazine - ist das Journalismus, Aktivismus oder soziale Arbeit? Und was sagen die Kollegen aus der Praxis zum neuen Campusmagazin? Im Oktober ist bodo-Redaktionsleiter gleich zwei Mal am Campus.

Weiterlesen…

Fachkonferenz: "arm in Arm"

Unter dem Titel „arm in Arm – Armut in unserer Stadt“ findet am Mittwoch, 11. Oktober, in Dortmund eine Fachkonferenz mit dem Schwerpunkt Langzeitarbeitslosigkeit statt. Auch bodo ist mit einem Diskussionsstand vertreten.

Weiterlesen…

Bücher in gute Hände

Brauchen Sie Platz im Wohnzimmer? Wünschen Sie dem letzten Urlaubskrimi eine gute „Anschlussverwendung“? Tauschen Sie auch im Bücherregal gern alt gegen neu? In bodos Buchladen finden wir für jedes Buch die richtigen Hände.

Weiterlesen…

Ein neuer Transporter

Unser neuester Mitarbeiter ist da! Er heißt Transit, ist knapp sieben Jahre alt und kann ganz schön viel tragen. Er ist der Ersatz für den Transporter, der uns im Frühjahr gestohlen worden war.

Weiterlesen…

Internationale Konferenz

125 Delegierte von Straßenzeitungen aus aller Welt haben sich Ende August im britischen Manchester zur jährlichen Konferenz des Internationalen Netzwerks der Straßenzeitungen (INSP) getroffen.

Weiterlesen…

Herzlich willkommen!

Wenn Sie Menschen begegnen, die auf der Straße leben oder denen der Verlust der Wohnung droht; Menschen, die sich vielleicht nicht in Beratungsstellen oder die zuständigen Ämter trauen; Menschen, die ganz ohne Bewerbungsunterlagen vorsichtig wieder die ersten Schritte ins Erwerbsleben gehen möchten – erzählen Sie von uns.

Weiterlesen…

Festival für bodo

1.000 Euro für bodo beim Reiseenduro-Festival im Arnsberger Stadtteil Vosswinkel! Initiator und bodo-Leser Andreas König (l.) überreichte gemeinsam mit Klaus Groll, Detlef Brake und Meik Beulmann den Spendenscheck an bodo-Chefin Tanja Walter. Vielen Dank an alle bodo- UnterstützerInnen!

Weiterlesen…

40 Jahre Beratung für Wohnungslose

Seit 1977 bietet die Zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose in Dortmund fachkundige Hilfe für Männer und Frauen in Not. Am 25. September feiert die Einrichtung ihr 40-jähriges Bestehen.

Weiterlesen…