25. September 2013 | Neues von bodo |

Kultur bei bodo

In unserer Benefiz-Reihe „Zweiter Freitag“ freuen wir uns am 11. Oktober auf ein wunderbares Team: Rainer Holl ist Autor, Slammer, „Automatopoet“, dreimaliger Dortmunder Poetry-Slam-Stadtmeister und Les.Art-Preisträger für junge Literatur. „Call me Mary“ sind Katharina und Feliks, ein Dortmunder Indie-FolkRock-Duo mit dem Ziel zu beweisen, dass es eigentlich nicht mehr als zwei aufmerksame Musiker braucht, um ein schlichtes Lied zu einem wirklich guten Song zu machen. Gitarre, Schlagzeug, Herzblut und der Mut zur Schlichtheit.

Beginn ist 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei, über eine kleine Spende für unsere Beratungsangebote freuen wir uns.
Und noch ein kleiner Ausblick: Der November wird einen vorläufigen Höhepunkt für unseren Buchladen als Kulturort bilden. Am „Zweiten Freitag“, dem 8. November wird die Literaturinitiative „Treibgut“ mit dem Autor Hannes Oberlindober zu Gast sein. Am 29. November freuen wir uns auf ein exklusives Konzert des Ingenieurs, Musikers, Programmierers, Filmemachers und fantastischen Menschen Ilias Ntais. „radioaisle“ heißt sein Projekt – ein Ereignis!
Und am 14. November präsentieren wir voller Stolz eine Lesung der drei PreisträgerInnen des Adelbert-von-Chamisso-Literaturpreises 2013: Marjana Gaponenko, Anila Wilms und Matthias Nawrat lesen in unserem Buchladen.