1. September 2015 | Neues von bodo |

Krimi am Freitag

Fr., 11.9. um 19.30 Uhr, bodo Buchladen, Schwanenwall 36 – 38, Dortmund

Fr., 11.9. um 19.30 Uhr, bodo Buchladen, Schwanenwall 36 – 38, Dortmund

Es geht um dubiose Immobiliengeschäfte am Phoenix-See, Betrug in der Stadtverwaltung und jemanden, der über Leichen geht: Thomas Schweres liest am 11.9. in unserer Benefiz-Kulturreihe „2.Freitag“ aus seinem aktuellen Krimi „Die Abräumer“.

Als langjähriger Polizei- und Gerichtsreporter fällt dem gebürtigen Essener der Krimistoff nur so vor die Füße – und er greift zu, für die fiktive Welt: Seinen ersten Kriminalroman um Kommissar Georg Schüppe und Reporter Tom Balzack („Die Abtaucher“) hat er im vergangenen Jahr veröffentlicht, den zweiten dieses Jahr gleich hinterhergeschoben.

Schauplatz ist Dortmund, der Ort, an dem er lebt – allerdings undercover, denn zu viele Widersprüche sind in Thomas Schweres vereint, wie er selbst über sich sagt: Er ist Katholik, CDUMitglied und Schalker, dazu geboren in Essen und Krimis schreibend, die in Dortmund spielen. Bei den „Abräumern“ findet Kommissar Schüppe die gerade geflüchtete Bankräuberin neben ihrem Motorrad, erschossen. Neben ihr der bewusstlose Reporter Tom. Und die Familie der Toten ist verschwunden. Die Zeit drängt…

Nächsten Monat (9.10.) gibt es musikalische Spannung: Poppig-grooviges mit „Levit“, deren Songs Frank Scheele, Jan Duve und Robin Andreas ganz bescheiden beschreiben als „aufs Maximale reduziert“.

Der Eintritt ist jeweils frei.
Fr., 11.9. um 19.30 Uhr, bodo Buchladen,
Schwanenwall 36 – 38, Dortmund