30. November 2016 |

"Brüchige Biografien" im Kino

Filmpremiere am 10. Dezember in Bochum

Filmpremiere am 10. Dezember in Bochum
Foto: Hüsch, Leicher, Hüsch GbR - Wied Scala (CC-BY SA 3.0)

bodo kommt ins Kino! Am 1. Dezember ist die Sonderausgabe zur Dokumentation “Brüchige Biografien” erschienen: Fünf bodo-Verkäuferinnen und -Verkäufer ließen sich von einem Team der Düsseldorfer Produktionsfirma Citizen Frame begleiten und gewährten Einblick in ihre Arbeit, ihre Leben, ihre Vergangenheiten und die Wünsche für ihre Zukunft. Nun ist der Film in einer bodo-Sonderausgabe erschienen – und am Samstag, 10. Dezember, feiert er Premiere auf großer Leinwand. Dazu laden wir Sie herzlich ein: um 12 Uhr ins Metropolis Kino am Kurt-Schumacher-Platz 13.

Wenn Sie mögen, schließen Sie sich vorab unserer sozialen Stadtführung durch Bochum an: Einmal im Monat zeigt ein bodo-Verkäufer seine Stadt “von unten”. Es geht zu Beratungs- und Übernachtungsstellen und Orten, an denen Wohnungslose und Menschen in schwierigen sozialen Lagen willkommen sind. Start der, diesmal kostenfreien, Tour ist um 10 Uhr an der bodo-Anlaufstelle, Stühmeyerstraße 33.