31. Mai 2017 | Neues von bodo | age

Enduros für bodo

Foto: www.reisendurofestival.de

Vor einem Jahr fand in Voßwinkel ein ungewöhnliches Motorradfestival statt, dessen Erlöse an soziale Einrichtungen gespendet wurden. Für bodo kamen bei der Premiere 1.000 Euro zusammen; Geld, das in unsere Versorgungsangebote für Wohnungslose floss. Jetzt geht das „Reise-Enduro-Festival“ in die zweite Runde.

Ein Wochenende lang, vom 11. bis 13. August, finden auf dem Enduro-Gelände im Arnsberger Stadtteil Vosswinkel Touren durch den Geländeparcours, Fahrtrainings und ein Konzert statt – alles eigens ausgelegt für sogenannte Reiseenduros, eine Mischung aus sportlicher Crossmaschine und Reisemotorrad. Die Einnahmen aus dem Festival fließen als Spenden an bodo, den Kindergarten Voßwinkel und die Csilla-von-Boeselager-Stiftung, die Menschen mit Trisomie21 unterstützt. Wir sagen Danke. Teilnahmebedingungen und Informationen unter www.reiseendurofestival.de.