3. Juli 2013 | Pressemitteilung |

Eine Tüte Sommer. „bodo“ lässt Büchertaschen selbst packen – zum Festpreis

Krimis, Romane, Reiseführer am Schwanenwall: An jedem Samstag im Juli kostet eine große bodo-Papiertasche mit Balkon- oder Strandlektüre nur 7,99 Euro. Auf großen Sonderflächen können die Kunden des gemeinnützigen Buchantiquariats einpacken, soviel die Taschen halten.

„Wir haben eine große Palette Ferien-Lesestoff vorbereitet“, sagt „bodo“-Mitarbeiter Lothar Schöps. „Ein ganzer Stapel Taschenbücher passt in die geräumigen Papiertüten oder auch fünf richtige Wälzer.“

Einen Ramschladen dürfe man sich jedoch nicht vorstellen, lacht Buchhändlerin Suzanne Präkelt, die den Arbeitsbereich bei „bodo“ leitet. Im hellen Buchladen sind die Regale gut gefüllt mit Büchern von zwei bis 50 Euro. Das Versandantiquariat verschickt darüber hinaus Teures und Seltenes in alle Welt.
„Auf den Sonderflächen bieten wir gute, saubere und oft neuwertige Bücher an, die wir sonst auf Buchmärkten verkaufen“, sagt Buchhändlerin Suzanne Präkelt, die den Arbeitsbereich bei „bodo“ leitet.

Bereits im letzten Monat hatte das Team gute Erfahrungen mit einer Sonderaktion gemacht: „Wir haben samstags Bücher zum Kilopreis angeboten. Das hat viele Menschen neugierig gemacht, einmal bei uns vorbeizuschauen. Eine tolle Gelegenheit, unsere Arbeit vorzustellen.“ Der Buchladen ist auch eine Ausgabestelle des Straßenmagazins, im Stockwerk über dem Ladenlokal arbeitet die Redaktion am nächsten Heft.

Zehn Mitarbeiter beschäftigt und qualifiziert der gemeinnützige Buchladen, „bodo“ ist Ausbildungsbetrieb. Gerne werden Buchspenden entgegengenommen, mit der Sortierung, Bewertung und dem Verkauf schafft der Verein Arbeitsplätze.

Monatliche Kulturveranstaltungen an jedem zweiten Freitag beleben das geräumige Ladenlokal am Wall zusätzlich. Am 12. Juli freut sich „bodo“ auf einen Benefiz-Kabarettabend mit dem Schauspieler, Filmemacher und Kabarettisten Matthias Kutschmann, der sein Alter Ego „Horst Schulze Entrum“ auf die Bühne schickt. Beginn: 19.30 Uhr.

Am 14. Juli ist der Buchladen Start- und Endpunkt der zweiten Charity-Motorradausfahrt „biken für bodo“. Im letzten Jahr „erfuhren“ mehr als 50 Teilnehmer eine Spendensumme von 5.000 Euro. Ab 18.30 Uhr lädt der Verein zum gemeinsamen Grillen mit Spendenübergabe.

„bodos Bücher“
Schwanenwall 36 – 38
44135 Dortmund

Mo – Fr 10 – 18 Uhr
Sa 10 – 14 Uhr, Sonderverkauf „Eine Tüte Sommer“