30. August 2012 | Straßenmagazin |

Das hohe C: September-bodo kommt am Freitag

Am Freitag erscheint die Septemberausgabe des Straßenmagazins. Diesmal mit einem ausgesprochenen Lieblingsbuchstaben: C wie…

Cyrano, „Bierchen“, Hotzenplotz
Ein Gespräch mit Armin Rohde über gepackte Koffer, Schauspielerehre, Hartz IV und seine Playstation – unterbrochen durch einen Anruf von Götz George.

Container sind kein Zuhause
Ein Besuch in einer Flüchtlingsunterkunft im Kreis Unna: „Herzlich willkommen in Werne!“

Chaos?
„Früher war mehr“, sagt Dortmunds einziger wirklicher Rockstar, Phillip Boa.

Cornel
Er verkauft das Straßenmagazin, um seine Familie zu ernähren. Cornel kam zu uns aus Spanien, eigentlich stammt er aus Rumänien. Uns erzählt er seine Geschichte.

Chico & Rita
Wie in jedem Monat: Acht Seiten Kulturkalender, viele Verlosungen, Platten-, Buch- und Filmkritiken (u.a. der Oscar-nominierte Animationsfilm Chico & Rita).

Crashtest, die Zweite
Ab 28. September geht „Crashtest Nordstadt“ in die zweite Runde. Regisseur Jörg Lukas Matthaei inszeniert am Schauspiel Dortmund – wieder mit Beteiligung unserer Verkäufer – ein verwirrendes, unsichtbares Spiel. Martin Kaysh hat den ersten Teil besucht.

Café Guttut
Der monatliche Ausgehtipp führt diesmal ins Dortmunder Kreuzviertel.

& Co:
Vom Liegen auf Parkbänken, Schafgarbe und Zucker, musikalische Früherziehung, Umgang mit Schufa-Einträgen, „Biken für bodo“, Umfairteilen, Urban Gardening, bodos Bücher, Wohnungsnotfallstatistik, Nazis in Dortmund, Benefiz-Rock, Verkäufertagebücher, usw.