1. Oktober 2015 | Neues von bodo | Redaktion

bodo unterstützen

Wer hat schon etwas zu verschenken? Wir wissen, dass unsere Arbeit für Menschen in Not Geld kostet. Unser Ziel ist, dass wir möglichst wenig davon von Ihnen brauchen. Unser Konzept ist, unabhängig – auch von öffentlichen Mitteln – da zu helfen, wo es uns nötig erscheint und dabei einen möglichst großen Teil der Kosten durch eigene Einnahmen zu decken.

Mit dem Straßenmagazin, mit guten gebrauchten Büchern und mit Dienstleitungen unseres Transport-Teams sind wir in der Lage, „Produkte“ anzubieten, die unsere MitarbeiterInnen in allen Arbeitsbereichen stolz machen. Gemeinsam mit dem sparsamen Umgang mit unseren Mitteln gelingt es uns, den Spendenbedarf relativ gering zu halten. Trotzdem sind Bereiche wie die Betreuung und Beratung unserer zurzeit rund 120 Verkäufer allein auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Es sind keine Mäzene oder große Unternehmensspenden, die unsere Arbeit tragen, sondern eine Vielzahl von Einzel- und Jahresspenden aus der Bürgerschaft – auch ein kleiner Betrag hilft. bodo ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

Durch eigenes Tun und unsere Begleitung, mit neuem Selbstwertgefühl und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit in ein geordneteres Leben zu starten, darum geht es bei bodo. Diese Arbeit braucht Ihre Unterstützung: Helfen Sie helfen!

Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 370 205 00 | Konto-Nr.: 722 39 00
IBAN: DE44 370 205 00 000 722 39 00
BIC: BFSWDE33XXX

Spenden mit betterplace:

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Spenden mit Paypal