29. April 2015 | Neues von bodo |

bodo braucht Kleidung

Neue Kleidung ist für die meisten unserer VerkäuferInnen oft nicht bezahlbar. Daher können sie sich aus unseren Kleiderkammern das Nötigste für sich und ihre Familien holen. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Das Geld reicht meist nur für das Nötigste: für Essen oder, wer hat, die Wohnung. Für Kleidung bleibt da nicht viel übrig. An unseren Standorten Dortmund und Bochum sammeln wir saubere und guterhaltene Männer-, Frauen- und Kinderkleidung, die uns von Spendern überlassen werden, damit sich unsere Verkäufer und Verkäuferinnen passende Sachen heraussuchen können.

Mittlerweile ist unser Bestand so klein geworden, dass wir neue Kleiderspenden dringend benötigen. Besonders Schuhe in allen Größen, aber auch Hosen, Jacken und Pullover werden gebraucht. Und natürlich nehmen wir in Bochum und Dortmund auch gerne Ihre aussortierten Bücher entgegen.

DO, Schwanenwall 36 – 38
Mo. bis Fr. 10 – 18 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr

BO Stühmeyerstraße 33
Mo. bis Do. 10 – 13 Uhr, Fr. 14 – 17 Uhr