29. August 2014 | Neues von bodo |

bodo bildet weiter aus

Nachdem bodos Auszubildende Julia ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen hat und für ihre tollen Leistungen von der Industrie- und Handelskammer geehrt wurde, konnte die junge Mutter jetzt in eine unbefristete Teilzeitstelle im bodo-Buchladen übernommen werden.

Und die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Bildungszentrum Grone in Dortmund und bodo geht weiter. Direkt ins dritte Ausbildungsjahr startet Diana (23, Foto), die bereits zwei Jahre ihrer Lehre in einem anderen Betrieb erfolgreich absolviert hat und sich jetzt auf ihr drittes Jahr bei bodo freut.

„Das Straßenmagazin lese ich schon seit einigen Jahren, und auch im Buchladen war ich schon öfter einkaufen, umso schöner finde ich es, dass ich jetzt hier meine Ausbildung zu Ende machen und am Erfolg von bodo mitarbeiten kann“, so bodos neue Auszubildende.