2. April 2015 | Neues von bodo |

2. Freitag: Pele Caster

10. April | 19.30 Uhr | Schwanenwall 36 - 38 | Eintritt frei

10. April | 19.30 Uhr | Schwanenwall 36 - 38 | Eintritt frei

„Musik muss nicht immer in Berlin oder Hamburg entstehen“, zeigt sich Stefan „Pele“ Götzer überzeugt. Hauptsache, sie bleibt authentisch und ehrlich. Wie das klingt, demonstriert er mit seiner Band Pele Caster am 10. April in unserer Benefiz- Kulturreihe „2. Freitag“.

Pele Caster ist ein Indie-Pop-Rock-Konglomerat aus befreundeten Musikern um Frontmann Pele. Seit 2010 touren sie rastlos in unterschiedlichsten Besetzungen und Instrumentierungen durchs Land. Pele selbst singt und spielt Gitarre, Bass und alles, was gerade fehlt. Dem einen oder anderen Indie- Liebhaber ist er als Sänger und Gitarrist der Gruppe „Astra Kid“ bekannt, die mit „Wir sind Helden“ auf Tour ging.

Momentan arbeiten Pele Caster im Studio an ihrem zweiten Album: „14 Anrufe in Abwesenheit“. Unterwegs prüfen sie die neuen Stücke auf Livetauglichkeit, denn: „Ein Song, der live nicht funktioniert, ist kein Song!“

10.4., 19.30 Uhr
bodo e.V., Schwanenwall 36 – 38
Eintritt frei, Spenden willkommen.